Käfig Beispiel
"

Käfig Beispiel:

Die im Handel erhältlichen Käfige sind nur bedingt
geeignet. Es ist günstiger nach eigenen Maßen selbst
einen Käfig aus gehobelten Vierkanthölzern und punktverschweißtem Draht zu bauen. Zur Ausstattung
gehören mehrere Schlafplätze (Hängematte,
Schlafhäuser mit Kuscheltüchern), Katzenklo mit
Einstreu, Trinknapf (standfest oder zum Hängen),
Fressnäpfe. Der Käfig sollte mehre Etagen haben, die mit Drainageröhren oder Sprungbrettern (mit Leisten gegen Abrutschen abgesichert) verbunden sind. Hängematten
sichern zusätzlich gegen Abstürzen. Der Käfig sollte lt. Haltungsrichtlinien ein Mindestmaß von
 1x1 m
Bodenflächen bei
1,5 - 2 m Höhe oder 1,5 x 1 m
Grundfläche bei einer Höhe von
1,2 - 1,5 m mit
zwei bis drei Etagen haben.
Der Fantasy sind keine Grenzen gesetzt.

Hier meine Käfiganlage:

Über die Drenagerohe, können die Frettchen in
jeden Kasten klettern. Die Kästen sind von einer Wand
zur anderen durchgängig. In Jedem Kasten ist eine
Hängmatte und in den größeren ein Fressplatz und jewils
ein Katzenkloh.
Auch für ihr Spielzeug haben sie genügend Platz. Ihren Täglichen Auslauf bekommen sie natürlich auch.
Den Wusels wird so nie langweilig.

  
                   
 

 

                          Wanderndes Frettchen



 

 

Clock
 
Werbung
 
"
Übersetzer Translater
 
Zur Übersetzung erst die Seite wählen
"Über mich"
dann die Sprache wählen.


Translation of the page
First Site
" About Me "
then select the language.
Kalender
 
Tell-A-Friend
 
Tell-A-Friend
Zitate
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=